Herzlich willkommen


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich für mich und meine politische Arbeit interessieren.

Auf den folgenden Seiten finden Sie etwas über meine Arbeit als Kreistagsabgeordneter und als stellv. Kreisvorsitzender aus dem CDU-Kreisverband.

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Schreiben Sie mir eine E-Mail.

Herzlichen Dank

Kurt Barkowsky

Fraktionsvorsitzender der
CDU Kreistagsfraktion


 

Wahlaufruf von Niclas Herbst beim Europa-Talk in Fehrenbötel

Veröffentlicht unter Allgemein |

Jetzt anmelden zum Frühstücksseminar – Umgang mit Populisten

Jetzt anmelden: info@cdu-segeberg.de oder 04551-9082277

Veröffentlicht unter Allgemein |

Rot-Rot: Kondome für Alle

Annette Glage und Christian Mann

Zur nächsten Sitzung des Sozialausschusses am kommenden Donnerstag des Kreises Segeberg haben SPD und Linke erneut einen Antrag zur Kostenübernahme von Verhütungsmitteln durch den Kreis gestellt. Bereits im März wurde ein solcher Antrag durch den Kreistag abgelehnt. „Für uns als CDU geht dieses Papier inhaltlich in die falsche Richtung und ist auch handwerklich schlicht ungenügend. Unterstellt man, dass ein Paar 800 € Warmmiete im Monat zahlt, so erhält es bereits kostenfrei Verhütungsmittel, wenn einer der beiden Partner unter 2.230 € brutto im Monat verdient“, rechnet der Kreistagsabgeordnete Christian Mann vor und fügt hinzu: „Wie viel der andere Partner verdient oder ob bereits Vermögen vorhanden ist, bleibt völlig außen vor. Das kann nicht sein und hat mit sozialer Gerechtigkeit nichts zu tun“. Auch die sozialpolitische Sprecherin der CDU Kreistagsfraktion kann diesem Antrag nicht viel abgewinnen: „Als CDU setzen wir auf eigenverantwortliches Handeln. Bereits in den Regelbedarfsätzen ist ein Betrag für Gesundheitsvorsorge eingepreist. Es kann nicht angehen, dass wir als Kreis, ohne Sinn und Verstand, neue Fördertöpfe aufmachen. Das werden wir nicht mitmachen“, so Annette Glage abschließend.    

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mehr Landesmittel für den Ausbau der Kinderbetreuung im Kreis Segeberg

Ole-Christopher Plambeck MdL und Katja Rathje-Hoffmann MdL

Ole-Christopher Plambeck MdL und Katja Rathje-Hoffmann MdL

Das Land stellt dem Kreis Segeberg 2.530.515 Euro für den Ausbau von Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege bereit.

Zum Landesinvestitionsprogramm 2019-2022 des Landes Schleswig-Holstein zum Ausbau von Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege erklären die CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann aus dem Kreis Segeberg:

„Wir freuen uns sehr, dass es wieder gelungen ist ein Investitionsprogramm zum Ausbau von Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege aus dem IMPULS-Sondervermögen auf den Weg zu bringen. Der Kreis Segeberg profitiert mit 2.530.515 Euro und bekommt damit knapp 10 Prozent der landesweit zur Verfügung stehenden Mittel“, so der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole-Christopher Plambeck aus Henstedt-Ulzburg.

„Mit diesem Programm wollen wir die Betreuungsangebote für Kinder von der Geburt bis zum Schuleintritt in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege bedarfsgerecht ausbauen. Eine Förderung ist für Neubau-, Ausbau-, Umbau-, Sanierungs- Renovierungs- und Ausstattungsinvestitionen möglich, die der Schaffung oder Ausstattung zusätzlicher Betreuungsplätze dienen“, erklärt die kita-politische Sprecherin Katja Rathje-Hoffmann aus Norderstedt.

„Die Landesmittel können für Maßnahmen verwendet werden, die innerhalb des Bewilligungszeitraums, also in der Zeit vom 01.07.2018 bis zum 31.12.2021, abgeschlossen werden. Mit diesem Programm stärken wir den Ausbau vor Ort und damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, so Plambeck und Rathje-Hoffmann abschließend.

Veröffentlicht unter Allgemein |