Wer macht was im neuen Kreistag

Acht Fraktionen gehören dem Kreistag mit 62 Mitgliedern an. Sie haben ihre Vorsitzenden benannt: Kurt Barkowsky (CDU), Edda Lessing (SPD), Arne Hansen (Grüne), Klaus-Peter Schroeder (FDP), Heiko Evermann (AfD), Toni Köppen (WI-SE), Holger Weihe (Linke) und Rainer Schuchardt (Freie Wähler).

Der Kreistag wählte die Ausschussvorsitzenden . Hauptausschuss: Doris Grote (CDU); Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport: Joachim Brunkhorst (CDU); Ausschuss für Ordnung, Verkehr und Gesundheit: Rosemarie Jahn (FDP); Ausschuss für Wirtschaft, Regionalentwicklung und Infrastruktur: Jörg Buthmann (CDU); Sozialausschuss: Dr. Christopher Schmidt (SPD); Ausschuss für Umwelt, Natur- und Klimaschutz: Arne Hansen (Grüne); Bauausschuss: Julian Flak (AfD); Jugendhilfeausschuss: Cordula Schultz (SPD).

Den ständigen Ausschüssen gehören zwölf Mitglieder mit Stimmrecht an: Vier CDU, drei SPD, zwei Grüne, je einer AfD, FDP, WI-SE. Jeweils ein beratendes Mitglied entsenden Linke und Freie Wähler.

Außerdem gibt es etliche Beiräte und Kuratorien . Sie wurden weitgehend besetzt. In einigen wenigen Gremien muss noch nachgewählt werden, weil die Parität zwischen Männern und Frauen knapp verfehlt worden ist.

Zum Kreispräsidenten wurde Claus Peter Dieck (CDU) gewählt. Seine Stellvertreter sind Peter Säker (SPD) und Ulrike Täck (Grüne). Den Landrat Jan Peter Schröder vertreten die Ehrenamtler Kurt Barkowsky (CDU) und Edda Lessing (SPD).

Veröffentlicht unter Allgemein |

Heute – Konstituierung vom Segeberger Kreistag

Der CDU-Fraktionsvorstand (vlnr.) Sönke Siebke, der designierte Kreispräsident Claus Peter Dieck, Doris Grote, Jörg Buthmann und der CDU Kreistagsfraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky.

Bad Segeberg – Heute,  Montag, 11. Juni werden um 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal an der Hamburger Straße in der öffentlichen konstituierenden Sitzung des Kreistages die neuen Kreistagsabgeordneten verpflichtet und über die Besetzung der verschiedenen Ämter nach Vorschlagsrecht aus dem Wahlergebnis abgestimmt. Nachdem die CDU 23 von 25 Wahlkreise direkt gewonnen hat, stehen den Christdemokraten nach ihrem Wahlerfolg die Vorschlagsrechte für die wichtigsten Ämter zu.

Die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion finden Sie mit Fotos auf www.-cdu-segeberg.de  unter dem  Button „Kreistag“.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Kreistagsfraktion stellt Mannschaft auf

(vlnr.) Sönke Siebke, der designierte Kreispräsident Claus Peter Dieck, Doris Grote, Jörg Buthmann und der CDU Kreistagsfraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky.

Die 23 Kreistagsabgeordneten der CDU vor dem Kaltenkirchener Bürgerhaus.

Kaltenkirchen –  Nachdem Kurt Barkowsky in der ersten Sitzung der neu gewählten CDU Kreistagsfraktion zum Vorsitzenden gewählt wurde, entschieden die 23 Mitglieder der  neuen CDU Kreistagsfraktion auf  ihrer zweiten Sitzung nach der Kreistagswahl im Kaltenkirchener Bürgerhaus über die Besetzung weiterer Positionen. Als stellvertretende Vorsitzende vervollständigen nach einstimmiger Wahl Doris Grote, Jörg Buthmann und Sönke Siebke den geschäftsführenden Vorstand. Bei der CDU gilt diese Wahl nach der neu abgestimmten Geschäftsordnung  für zweieinhalb Jahre bis zur Hälfte der Wahlperiode. Dann wird neu gewählt.

Als stärkste Fraktion haben die Christdemokraten das Vorschlagsrecht für die Positionen des Kreispräsidenten und des stellvertretenden Landrats. Nach ebenfalls einstimmiger Nominierung schlagen die Christdemokraten den bisherigen stellvertretenden Landrat Claus Peter Dieck dem Kreistag als neuen Kreispräsidenten vor. Ihren Vorsitzenden  Kurt Barkowsky stellt die CDU Kreistagsfraktion als zukünftigen stellvertretenden Landrat auf der konstituierenden Sitzung zur Wahl.

Nach der Vorschlagsliste eines gewählten Gremiums und den Wünschen und Befähigungen der einzelnen Kreistagsabgeordneten wurde über sämtliche Positionen in den Ausschüssen des Kreistages abgestimmt und die Aufbahme von bürgerlichen Mitgliedern abgestimmt.

Veröffentlicht unter Allgemein |